Begonia brevirimosa Irmsch.

Begonia brevirimosa Irmsch.

Diese wunderschöne Begonia brevirimosa gehört mit zu den spektakulärtsten Arten dieser Gattung. Sie wächst in den warmen und luftfeuchten Wäldern von Neu – Guinea.
Diese Bedingungen sollte man ihr in der Kultur auch bieten.
Die wundervolle metallisch glänzende Zeichnung der Blätter welche um so intensiver hervortritt, je älter de Blätter sind , lässt an eine Hybride denken – aber nein, es ist eine echte Wildart.
Sie mag helles Licht, aber leine direkte Sonne – hierbei würden die Blätter verbrennen. Wachstum in gut durchlässigen feuchten, nahrhaften Böden . Sie soll nicht sehr blühfreudig sein.
Die Länge der Blätter kann 8 – 12 cm lang sein und Höhe der Pflanze – aber sicher nur am Naturstandort – bis 3m !!!

 

begonie  

  
begonie